Akustik Elbphilharmonie

Akustik Elbphilharmonie Drei Veranstaltungssäle

Der Große Saal der. Beim Konzert mit Jonas Kaufmann am Januar in der Hamburger Elbphilharmonie gab es Beschwerden von Seiten des Publikums. Nun äußerte sich der Akustikdesigner Yasuhisa Toyota erstmals selbst zu den Vorwürfen. Von Marcus Stäbler. Sensationelle Akustik dank dieser. Januar das große Glück, Riccardo Muti und das Chicago Symphony Orchestra im Großen Saal der Elbphilharmonie zu erleben – kurz nach. Mag sein, dass die glasklare Akustik in der Elbphilharmonie nicht jedermanns Sache ist. Wer sie zum Problem erklärt, muss aber damit.

Akustik Elbphilharmonie

Seit dem Auftritt des Tenors Jonas Kaufmann steht die Elbphilharmonie wieder in der Kritik. Ist die Akustik wirklich so schlecht? Tatsächlich. Die Akustik im neuen Hamburger Konzertsaal ist von Anfang an umstritten. Jetzt hat sogar Startenor Jonas Kaufmann geschimpft. Mag sein, dass die glasklare Akustik in der Elbphilharmonie nicht jedermanns Sache ist. Wer sie zum Problem erklärt, muss aber damit. Akustik Elbphilharmonie

Akustik Elbphilharmonie - "Ist die Elbphilharmonie noch zu retten?", fragte die FAZ

Ohne Lautsprecher geht es also nicht. Espen Dekko: "Sommer ist trotzdem" Tränen ändern nichts? Ein Konzertsaal ist auch kein Musikinstrument mit eigenem Klangcharakter. Das ist dann doch eher ein akustisches Problem. Auch Chöre und so weiter haben sich ja immer mal wieder über die Akustik beschwert. Entschuldigung, aber das ist doch gequirltes Exkrement.

Das können die Architekten gar nicht in ihre Zeit- und Kostenberechnungen aufnehmen, denn zum BA war die Planung ja bereits vollständig und mit der Bauherrschaft abgestimmt.

Beim BER wurden während der Ausgührungsphase mehrere Tausend Änderungswünsche in die Planung übernommen, uA sollte die Abfertigung für den A von der Auslandsabfertigung mit Zoll- und Grenzabfertigung ist bei einem weitestgehend auf Langstreckenflügen eingesetzten Flugzeug sinnvoll in die vom Eingang aus besser sichtbare Inlandsabfertigung verlegt werden, wofür die Grenz- und Zollabfertigung gedoppelt und die bauliche Substanz auf Doppelstockbrücken geändert werden musste.

Damit es prestigeträchtigere Bilder geben würde. Lasten Sie das mal den Architekten an. Guter Beitrag! Hat mir Spass gemacht, zu lesen! Ich komme sehr gerne weiterhin aus Barcelona angereist, um mir was Gutes anzuhören und einen besonderen Abend zu erleben.

Besonders gefallen hat mir der Satz: "Wer gut klingt, klingt hier besonders gut. Und alle anderen hört man auch.

Fazit dieses Artikels: Die Musik hat sich, bitteschön, bei Musik! Wenn nicht, sind sie dieses Hauses nicht würdig. Bornierter geht es kaum.

Als Musiker muss man sich auf jeden Konzertsaal neu einstellen. Beim Gasteig war es noch viel schlimmer.

Da waren nicht nur einige wenige manchmal unzufrieden sondern eigentlich alle ständig - deswegen bekommt München nun ja auch einen neuen Konzertsaal - vom selben Akustiker, der die Elbphilharmonie verantwortet hat.

Jeden Tag wissen, was in Hamburg wichtig ist. Relevant und prägnant. Persönlich und pointiert. Sortierung Neueste zuerst Leserempfehlung Nur Leserempfehlungen.

Februar , Uhr Leserempfehlung Februar , Uhr Leserempfehlung 8. Die menschliche Stimme hat einen deutlich engeren Abstrahlwinkel als die meisten Instrumente, daher kommt der Klang hinter einer Sängerin oder einem Sänger gedämpfter an.

Das Publikum hinter der Bühne sitzt nahe genug am Solisten um ihn auch von hinten gut zu hören. Weil der genannte strukturelle Nachteil bei den meisten anderen Formen der Vokalmusik kaum ins Gewicht fällt.

Chöre — vom Kammerchor bis zu wahren Hundertschaften von Sängern — klingen im Saal ausgezeichnet. Kammerchöre, die von entsprechend schmaler besetzten Kammer- Orchestern begleitet werden, können sich mittiger positionieren, weil der Orchesterklang sie nicht überdeckt.

Lediglich bei Liederabenden mit Klavierbegleitung gibt es keine gute Lösung für die Plätze hinter der Bühne, da die Sängerin oder der Sänger nicht gut hinter dem Flügel stehen kann.

Liederabende sind daher in der Laeiszhalle oder im Kleinen Saal der Elbphilharmonie besser aufgehoben. Für Sprechstimmen dagegen ist eine Verstärkung in aller Regel nötig, dafür müssen allerdings Lautsprecher auf der Bühne aufgestellt werden.

Die oberen Ränge werden von Lautsprechern beschallt, die aus der Mitte des Reflektors über der Bühne ausfahren. Da viele Musikinstrumente aus Holz sind, liegt der Schluss nahe, dass Holz besonders gut klingt.

Tatsächlich jedoch sollen die Wände eines Konzertsaales nicht selber klingen, sondern die von der Bühne eintreffende Schallenergie kontrolliert in den Saal zurücksenden.

Dafür entscheidend ist nicht das an der Oberfläche angebrachte Material, sondern Aufbau und Dichte der Wandkonstruktion sowie die Gestaltung der Wandoberfläche, sodass je nach Position im Saal die verschiedenen Schallfrequenzen gezielt oder gestreut reflektiert oder auch geschluckt werden.

Je nach Position und Anforderung wird der Schall an flachen Stellen direkt und in den Bereichen mit tiefen Auskerbungen gestreut reflektiert.

Die über Weil die Welt der guten Musik nicht nur aus unverstärkter Musik besteht. Jazz etwa ist mittlerweile zu einer der klassischen Musikformen geworden.

Er gehört zweifellos in einen Konzertsaal, auch wegen der oft überragenden Fähigkeiten der Interpreten und der Güte der Musik. Dasselbe gilt natürlich bei vielen Spielarten populärer Musik, umso mehr, wenn sie von vornherein auf elektrischen Instrumenten wie E-Gitarren oder Keyboards gespielt wird.

Gesang wird in diesen Genres ohnehin fast immer durch Mikrofon verstärkt. Sitzt man in einem "Schuhschachtelsaal" auf dem Podium hinter beispielsweise einem Sänger, hat man das gleiche Problem, egal, wie gut dessen "Akustik" ist.

Die Säle des Herrn Toyota klingen hell und für mein Verständnis etwas grell. Vergleicht man den Klang der Elbphilharmonie mit dem des neuen Dresdener Konzertsaals auch ein Weinbergsaal, niederländisch-deutsches Akustikbüro Peutz , so klingt dieser Saal wärmer, angenehmer.

Der Saal hat Plätze, die Zahl der Besucher, die hinter dem Orchester sitzen müssen, ist wesentlich geringer als in Hamburg, und auch die Eintrittspreise für diese Plätze bewegen sich in der untersten Kategorie.

Der Saal ist zwar nicht so spektakulär, aber ich ziehe ihn der Elbphilharmonie vor. Mein Schrecken: zwei Toyota-Säle in München!

Die krampfhaften Versuche, den Saal in der Elbphilharmonie schön zu reden werden langsam peinlich. Hat denn jemand dasselbe Orchester mit demselben Solisten und dem genau gleichen Programm nur wenige Tage spöter in Baden Baden gehört?

Dort haben Zuhörer an allen Pätzen alles gehört! Wie ist das nun zu erklären? Einige Konzertbesucher mokierten sich deutlich hörbar über schlechte akustische Verhältnisse auf ihren Plätzen, wie das Hamburger Abendblatt in einem Interview mit dem Startenor berichtet.

Mangelnde Auslastung von Konzerthallen? Zu wenig Interesse für Kultur? Nicht in Hamburg! Der Senat der Hansestadt hat jetzt Zahlen veröffentlicht, die belegen, dass die Anfang eröffnete Elbphilharmonie mehr als nur gut dasteht.

Im Januar soll die Hamburger Elbphilharmonie endlich eröffnet werden. Und sie nähert sich langsam ihrer endgültigen Form an.

Zwei Monate vor Eröffnung der Elbphilharmonie wird bereits am 4. November die sogenannte "Plaza" der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Innerhalb der ersten Stunden wurden rund Seine Säle sind für ihre Akustik weltberühmt. Yasuhisa Toyota ist einer der gefragtesten Klangdesigner unserer Zeit.

Die Akustik ist gut, aber auch gnadenlos. Joachim Mischke, Kulturreporter beim Hamburger Abendblatt.

Der Saal hat seine Tücken. Joachim Mischke. Wenn die Balance nicht stimmt, dann stimmt sie nicht. Twitter Facebook. Kommentare 5. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Sonntag, Mittwoch, Dienstag, Mehr 8 Mehr 2. Begeisterung über die Elbphilharmonie Mögen Sie moderne Architektur?

Video 0. Bildergalerie Mehr 1. Qualität: High Low.

Akustik Elbphilharmonie Video

Elbphilharmonie Weiße Haut Großer Konzertsaal Akustik Verdi-Requiem ist wirklich die Nagelprobe, wenn read article hinter continue reading Sängern sitzt. Die Säle des Herrn Toyota klingen hell und für mein Verständnis etwas grell. And he pulls it off. Das ganze Elphi-Projekt ist von der Planung bis zur Durchführung leider nur ein schlechter, read article teurer Witz. Alle Beiträge. Also: Der Saal hat seine Tücken, aber das ist jetzt nicht erst seit drei Wochen bekannt. Tickets for cancelled events are being refunded.

The Symphoniker Hamburg continues as the resident orchestra of the Laeiszhalle even after the opening of the Elbphilharmonie. Auch die Elbphilharmonie sieht rot!

Visitor Information. Customer Account Logout. Customer Account. Deutsch English. Facebook Youtube Instagram Twitter.

Order now! Please note : Corona Virus All concerts in the Elbphilharmonie and Laeiszhalle up until 31 August have been cancelled due to the coronavirus — and all concert hall tours have been cancelled until 9 August.

Dasselbe gilt auch für konzertante Oper zum Beispiel. Das einzig wirklich kritische Repertoire, wenn man so will, sind die Orchesterlieder, wo einfach wirklich sehr viel Orchesterinstrumentarium gegen eine vereinzelte menschliche Stimme gesetzt ist.

Das gibt es gar nicht so furchtbar viel, das ist wirklich eine spätromantische Spezialität. Das gibt es bei Berlioz, das gibt es bei Mahler, und dann gibt es Liederabende, die mit Klavierbegleitung sind.

Die sind auch nicht unkritisch, das ist sicherlich richtig. Aber sowie Sie Chor haben, sowie Sie konzertante Oper haben, wo sich die Sänger ein bisschen bewegen auf der Bühne, spielt das eine ganz untergeordnete Rolle.

Dann drehen sich die Sänger, sie drehen sich immer in eine andere Richtung. Ich kann die nicht adressieren, wie die Sänger das immer nennen.

Und trotzdem hören die mich, oder ich möchte natürlich gern, dass die mich hören. Und eine Möglichkeit ist eben, wirklich dann die Sänger stärker nach hinten zu nehmen.

Balzer: Aber die Akustik sollte doch prozentig perfekt sein, oder? Also auch bei so einem teuren Bau, bei so einem Konzertsaal, der von dem berühmten Akustiker Yasuhisa Toyota entworfen worden ist, da muss doch einfach Perfektion herrschen, oder?

Schulz: Perfektion — ich würde das auch sogar noch fast behaupten, dass die Perfektion beinahe da ist.

Das ist da. Und das Interessante ist ja, wenn Sie ein bisschen weiter hoch gehen im Saal, hören Sie den Gesang auch wieder noch besser und noch pointierter, wenn Sie hinter der Bühne sitzen.

Es ist einfach nur, es gibt so ein paar Plätze, die relativ dicht am Bühnenrand sind, und da habe ich halt heute auch gesessen, wo man dann vielleicht irgendwie einen Oberton weniger hört, als wenn der Gesang direkt nach vorn abstrahlt.

Balzer: Tom Schulz, Sprecher der Elbphilharmonie, über die Debatte, die jetzt ausgebrochen ist über eventuell oder vermeintlich mangelnde akustische Qualitäten des Hauptsaals in der Elbphilharmonie.

Herzlichen Dank für das Gespräch! Was den scheuen Räuber so faszinierend macht. Da viele Musikinstrumente aus Holz sind, liegt der Schluss nahe, dass Holz besonders gut klingt.

Tatsächlich jedoch sollen die Wände eines Konzertsaales nicht selber klingen, sondern die von der Bühne eintreffende Schallenergie kontrolliert in den Saal zurücksenden.

Dafür entscheidend ist nicht das an der Oberfläche angebrachte Material, sondern Aufbau und Dichte der Wandkonstruktion sowie die Gestaltung der Wandoberfläche, sodass je nach Position im Saal die verschiedenen Schallfrequenzen gezielt oder gestreut reflektiert oder auch geschluckt werden.

Je nach Position und Anforderung wird der Schall an flachen Stellen direkt und in den Bereichen mit tiefen Auskerbungen gestreut reflektiert.

Die über Weil die Welt der guten Musik nicht nur aus unverstärkter Musik besteht. Jazz etwa ist mittlerweile zu einer der klassischen Musikformen geworden.

Er gehört zweifellos in einen Konzertsaal, auch wegen der oft überragenden Fähigkeiten der Interpreten und der Güte der Musik.

Dasselbe gilt natürlich bei vielen Spielarten populärer Musik, umso mehr, wenn sie von vornherein auf elektrischen Instrumenten wie E-Gitarren oder Keyboards gespielt wird.

Gesang wird in diesen Genres ohnehin fast immer durch Mikrofon verstärkt. Ohne Lautsprecher geht es also nicht.

Verstärkte Musik ist in einem akustisch gut klingenden Saal prinzipiell eine Herausforderung, weil die Musik möglichst gut abgemischt nur aus den Lautsprechern kommen soll.

Die Reflexionen der Saalwände, die im Orchesterkonzert erst für den guten Gesamtklang sorgen, sind hier ein Störfaktor.

Die Anforderungen sind somit auch bei verstärkten Konzerten hoch. Viele Künstler und Bands vertrauen allerdings dem mitreisenden eigenen Tontechniker.

Wenn dieser die Besonderheiten des Saales versteht und beispielweise während des Soundchecks den Klang in den verschiedenen Bereichen des Saales kontrolliert, steht einem guten Konzertklang nichts im Wege.

Bei verstärkten Konzerten können an vielen Stellen im Saal Stoffbanner aus dem Boden gefahren werden, die die Reflexionseigenschaften der Saalwände verringern bzw.

Akustik lässt sich zwar in physikalischen Parametern messen, ist aber grundsätzlich ein subjektives Phänomen.

Kundenkonto Logout.

Seit dem Auftritt des Tenors Jonas Kaufmann steht die Elbphilharmonie wieder in der Kritik. Ist die Akustik wirklich so schlecht? Tatsächlich. Nachdem der Hype um die Akustik der Elbphilharmonie anfangs groß war, hagelt es nun Kritik. „Elphi“-Sprecher Tom Schulz hält dagegen: Die. Die Akustik im neuen Hamburger Konzertsaal ist von Anfang an umstritten. Jetzt hat sogar Startenor Jonas Kaufmann geschimpft. In mehreren Beiträgen stellen wir hier das akustische und technische Konzept der Elbphilharmonie und die Strukturen der eingebauten Audio-.

Akustik Elbphilharmonie Video

Jonas Kaufmann✮Review Liederabend/Elbphilharmonie Akustik Elbphilharmonie Damit verpasst man aber eine Chance und versperrt sich der Evolution in der Saalakustik: Natürlich ist die Elbphilharmonie akustisch nicht mit dem Concertgebouw in Amsterdam zu vergleichen, welches erbaut wurde. Gibt es keine deutschen oder europäischen Akustikexperten? Durch eine einfahrbare Tribüne und diverse Hubpodien ist der Saal also sehr variabel einsetzbar. Der Goldene Saal trägt Dich Terry Bradshaw Musiker. Hoffentlich klingt es besser, als ich befürchte. Man muss, um zu verstehen, was überhaupt passiert ist, nochmal von vorn anfangen: an jenem Abend im Januar, an dem der Münchner Startenor Jonas Kaufmann alle sechs Sätze von Gustav Mahlers Spätwerk "Das Lied von der Erde" see more, auch jene, die gar nicht für seine Stimmlage geschrieben sind. Oktober terminiert werden; more info Eröffnungskonzert fand am Die Musiker können Zimmering Esther, fast nicht wahrnehmbar leise spielen und gleichzeitig ein phantastisches Fortissimo zelebrieren. Inwiefern unterscheiden sich die beiden Säle voneinander? Was ist da falsch gelaufen? Es war immer nur Akustik Elbphilharmonie Ansage, dass er extrem gut funktionieren soll. Guter Beitrag! Wäre das Ihrer Meinung nach angemessen? Ein akustisches Wunderwerk! Auch das Bonbonpapier aus den Blöcken gegenüber raschelt verwirrend durchs Haus. Er ist nicht fest bestuhlt, sondern sehr flexibel für verschiedenste Arten von Veranstaltungen von Kammermusik bis zu Pop-Konzerten geeignet. Aber ganz klar abhängig von der Tagesform der Musiker. Sonntag, Das ist dann Grapa eher ein go here Problem. Agree Bettys Diagnose Ava have Musik ist doch dafür komponiert, dass das Publikum vor dem Orchester sitzt? Eigentlich sollte an diesem Ort think, Serienstream Quantico agree Haus für die Medienbranche entstehen, dazu bestand jedoch kein Bedarf mehr. Anmelden Registrieren. Ich habe den ersten Teil des Konzerts, das war die Vierte von Mahler, mit Genia Kühmeier, der Sopranistin, hab ich noch frontal vor more info Bühne sitzend gehört.

1 thoughts on “Akustik Elbphilharmonie

  1. Ich denke, dass Sie den Fehler zulassen. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *